BestWater-Zeitung Ausgabe 5 als PDF

BestWater-Zeitung Ausgabe 5 als PDF
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
0,01 € *

inkl. MwSt. - Versandkosten Info

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • SW10007
Liebe Leserinnen, liebe Leser, ein neues Jahrzehnt ist angebrochen und das Thema Wasser rückt... mehr
Produktinformationen "BestWater-Zeitung Ausgabe 5 als PDF"

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ein neues Jahrzehnt ist angebrochen und das Thema Wasser rückt in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik immer mehr in den Vordergrund. Zum Glück, kann man nur sagen. Der Umgang mit der wichtigsten Ressource der Welt ist in vielen Bereichen immer noch verantwortungslos und entbehrt jeder Vernunft. Die „schlimmsten Wassersünden“ haben wir uns mal näher angeschaut. In unserer Titelgeschichte haben wir diesmal drei große Pioniere in der Wasserforschung näher beleuchtet. Louis-Claude Vincent, Norman Walker und Masaru Emoto wurden in der Wissenschaft kontrovers diskutiert und haben doch für die Wissenschaft einiges über die Zusammenhänge von Wasser und Gesundheit entdecken können. Lesen Sie alles über deren Leben, ihre Forschung und die erstaunlichen Resultate der „Kämpfer für reines Wasser“. In dieser Ausgabe erfahren Sie wieder etwas über unser „am besten kontrolliertes Lebensmittel“ überhaupt – unser Trinkwasser. Untersuchungen zeigen, dass die Gefahr nicht immer aus
dem Wasserhahn kommt, sondern manchmal der Wasserhahn selbst ist. In anderen Ländern wiederum gibt es sogar eine Zwangsmedikation der Gesellschaft mit einer giftigen Substanz durch das Trinkwasser. Nicht zu glauben – doch leider wahr. Lesen Sie, was es bedeutet, dass Wasser ein Menschenrecht ist, alles über unsere Charity-Verlosung und warum ein Zahnarzt und ein Restaurantbetreiber begeistert von unserem „Quell-Wasser“ sind. Auch der aus Presse und TV bekannte Psychoanalytiker, Buchautor und Arzt Dr. Hans-Joachim Maaz berichtet in dieser Ausgabe über seine Erfahrungen mit BestWater. Lesen Sie dies alles und noch mehr in dieser Ausgabe. Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und verabschiede mich diesmal mit den Worten von einem der größten Genies, Leonardo da Vinci: „Wer zur Quelle gehen kann, der gehe nicht zum Wassertopf“.

Herzlichst

Ihr Josef Gamon

Weiterführende Links zu "BestWater-Zeitung Ausgabe 5 als PDF"
Verfügbare Downloads:
Zuletzt angesehen